filmfestival WELT KRIEG FILM 14/18

Der Beginn des "Großen Krieges", wie er damals genannt wurde, jährt sich heuer zum 100. Mal. Seit beinahe 100 Jahren spielt neben der Fotografie auch der Film eine wesentliche Rolle in der Darstellung und Inszenierung des Krieges. Auf Initiative der Institutionen des Kulturbezirks St. Pölten findet das filmfestival "WELT KRIEG FILM 14/18" erstmalig statt. Dabei werden drei ausgewählte Top-Filme mit Österreich-Bezug präsentiert, die sich mit dem Ersten Weltkrieg auseinander setzen.

Termindetails

Wann

11.06.2014 bis 13.06.2014

Wo

Festspielhaus St. Pölten

Termin übernehmen

 

Alle Filme werden duch Historiker und Experten eingeführt.

Moderation: Dr. Reinhard Linke (ORF NÖ)

 

Programmfolder zum Download

 

Eintrittskarten und Kontakt:

niederösterreich kultur karten

Rathausplatz 19, 3100 St. Pölten

T: +43 (0) 2742/90 80 80 600, F: +43 (0)2742/90 80 83

E: karten@festspielhaus.at

Mo bis Fr (werktags) 09.00 bis 18.00 Uhr,

Sa 09.00 bis 14.00 Uhr

online Karten bestellen

Abendkassa Festspielhaus St. Pölten

Kulturbezirk 2, 3100 St. Pölten

T: +43 (0) 2742/90 80 80 600

jeweils 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

 

Einzelkarte: € 5,--

Abo für alle Vorstellungen: € 12,--

 

Veranstaltungsort:

Festspielhaus St. Pölten

Kulturbezirk 2

3100 St. Pölten

Anfahrtsplan

 

Gratis Parken im Kulturbezirk ab 17 Uhr!

 

Eine Initiative der Institutionen des Kulturbezirks St. Pölten, unter der Federführung des NÖ Landesarchivs, der NÖ Landesbibliothek sowie des Festpielhauses St. Pölten und dem Förderverein Kulturbezirk.

Ein Dank gilt den Unterstützern:
Logoleiste Filmfestival

Ausstellungen zum Thema:

Heeresgeschichtliches Museum

Schloss Artstetten

Schloss Schallaburg